Suche
Hauptinhalt

Ausschreibung Lyrikpreis des Mondseelandes 2023

Einreichung auf https://mundwerk.at/einreichung-lyrikpreis-des-mondseelands-2023/

Teilnahmebedingungen
1. Der Lyrikpreis des Mondseelandes ist eine Aktion von „Mundwerk – Literatur im Mondseeland“, Höribachhof 11, 5310 Mondsee. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen. Mit der Teilnahme werden diese Bedingungen ausdrücklich anerkannt. Die Veranstalter*innen behalten sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Diesfalls haben die Teilnehmenden keinerlei Ansprüche welcher Art auch immer gegen die Veranstalter.
2. Teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige Autor*innen, die 14 unveröffentlichte lyrische Texte in deutscher Sprache innerhalb der Einreichungsfrist online und postalische einreichen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der/die Einreichende dabei zugleich Urheber*in aller eingereichten Texte ist.
3. Darüber hinaus muss zumindest ein Gedichtband des/der Einreichenden bei einem anerkannten Verlag für Lyrik veröffentlicht worden sein. Veröffentlichungen bei Book on Demand-Anbietern, Zeitschriften und dgl. gelten nicht als „anerkannter Verlag“ im Sinne dieser Teilnahmevoraussetzung.
4. Die Teilnahme am Lyrikpreis 2023 ist bis zum 31.1.2023, 23:59 Uhr möglich.
5. Sämtliche die Teilnahmevoraussetzung erfüllenden Einreichungen, die bis zum 31.1.2023, 23:59 Uhr online unter www.mundwerk.at und postalisch bis zum 31.1.2023 (Poststempel) eingesandt werden, nehmen an der Aktion teil.
6. Die Teilnahme erfordert die Registrierung unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und weiterer Pflichtdaten, die Annahme der Teilnahmebedingungen und das Hochladen der Texte als eine PDF Datei.
7. Die Veranstalter*innen haften in keiner Form für eine allfällige Nichterreichbarkeit des Internet-Servers.
8. Mit der Teilnahme sichert der/die Einreichende zu, sämtliche erforderlichen Rechte an allen eingereichten Texten zu besitzen, die er/sie für die Teilnahme gemäß den vorliegenden Teilnahmebedingungen benötigt. Der/die Einreichende hält die Veranstalter*innen gegen allfällige Ansprüche Dritter im Zusammenhang mit nicht vorhandenen Rechten des/der Einreichenden vollkommen schad- und klaglos. Dies gilt auch für die Kosten der Rechtsvertretung einschließlich Kosten für außergerichtliche oder gerichtliche Streitverfahren.
9. Die Entscheidung über den/die Preisträger*in trifft eine namhafte Jury im Frühsommer 2023. Die Entscheidungsfindung obliegt ausschließlich der Jury. Diese ist weder zur Begründung der Entscheidung verpflichtet noch können die Teilnehmenden Ansprüche welcher Art auch immer gegen die Jury geltend machen.
10. Der/Die Preisträger*in erhält EUR 7.500,00. per Überweisung nach der Jurysitzung am 30.6.2023
11. Der/die Preisträger*in wird von den Veranstalter*innen schriftlich verständigt. Die Preisverleihung findet im Jahr 2024 an einem noch bekanntzugebenden Ort statt.
12. Die Teilnahme an der Aktion beinhaltet das Einverständnis zur Namensnennung im Gewinnfall auf der Vereinsseite URL www.mundwerk.at sowie in Manuskripte. Zeitschrift für Literatur. Der/die Preisträger*in hat die Möglichkeit, bis zu zwei Gedichte in Manuskripte. Zeitschrift für Literatur zu veröffentlichen.

Anfragen: Mundwerk – Literatur im Mondseeland, Dr. Romana Sammern, www.mundwerk.at, Email: lyrikpreis@mundwerk.at
Projektträger: Mundwerk – Literatur im Mondseeland, www.mundwerk.at
Förderung: Kulturdirektion des Landes Oberösterreich, Marktgemeinde Mondsee, die Gemeinden des Mondseelandes sowie private Spender*innen. Wir danken für die Unterstützung!